Insolvenz

Einer der besten Gründe für eine Insolvenzanmeldung ist, die Schulden los zu werden, einen sauberen Schnitt zu machen und wieder neu durchzustarten. Auch werden Sie feststellen, dass Sie sich leichter und befreiter fühlen, wenn die Altlasten entschwinden.

Meistens hören wir „Insolvenz kommt für mich nicht in Frage!“. Wenn wir uns dann genauer mit dem Thema beschäftigen und etwas Licht ins Dunkel bringen, ändert sich das bisweilen recht schnell.

Insolvenz hört sich so einfach an – ist es aber leider nicht. Es liegen viele Stolperfallen am Wegesrand und institutionelle Gläubiger und Insolvenzverwalter machen das jeden Tag. Der Zeitpunkt des Eintritts der Zahlungsunfähigkeit ist Gegenstand zahlreicher Gerichtsurteile, deren Grundzüge man als Geschäftsführer kennen sollte, um nicht in Haftungsfallen zu geraten. Je mehr man diesbezüglich weiß, desto sicherer ist man. Unvorbereitet in die Insolvenz zu gehen ist extrem gefährlich.

Für den Unternehmer bedeutet das:

  • Insolvenzanmeldepflichten gelten bei Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung für Kapitalgesellschaften (GmbH, AG, UG). Werden diese nicht eingehalten, kommt es zur strafbaren Insolvenzverschleppung.
  • Insolvenz leitet sich vom lateinischen „insolvere“ ab. Das bedeutet, dass eine Situation unlösbar sein sollte, bevor eine Insolvenzanmeldung in Betracht gezogen wird.
  • Unabhängig von anderen Gründen zur Insolvenzanmeldung gibt es jedoch eine einfache Faustformel: Die Summe der Schulden geteilt durch die maximal bezahlbare monatliche Rate. Wenn das Ergebnis größer als 36 Monate ist, sollten Sie sich intensiver mit dem Thema befassen.

Unser Angebot:

Wir gehen mit Ihnen die Insolvenzgründe durch und unterstützen Sie bei der Stellung des Antrages.

Disputation der Risiken, die sich aus der Insolvenzantragsstellung ergeben und Beistand bei der Bewältigung der Insolvenzantragsfolgen.

Analyse der Möglichkeiten eines Neustarts in der Insolvenz.

Ihr Ansprechpartner

Rainer-Manfred Althaus - Rechtsanwalt Forum Mercatorium, das Unternehmerportal e.V.

Rainer-Manfred Althaus

Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Insolvenzrecht, Immobilienfachwirt

Zum Berater...
Ulrich Kalthoff - Vorstand Forum Mercatorium, das Unternehmerportal e.V.

Ulrich Kalthoff

CEO – Rechtsanwalt

Zum Berater...

kostenlose Downloads zum Thema:

PDF-Download zum Thema Ablauf der geschäftlichen Insolvenz
Insolvenz
Rechtssichere Betriebsorganisation
Sanierung

Ablauf der geschäftlichen Insolvenz

Das Insolvenzverfahren soll dafür sorgen, dass das restliche Vermögen des insolventen Unternehmens möglichst gerecht auf alle Gläubiger verteilt wird und niemand mehr per Einzelzwangsvollstreckung Schulden zu Lasten der anderen Gläubiger eintreiben kann.

Zum Download...
PDF-Download zum Thema Abweisung mangels Masse
Insolvenz
Rechtssichere Betriebsorganisation
Sanierung

Abweisung mangels Masse

Kriegen Sie jetzt bitte keinen Schreck, wenn Sie die Nachricht erhalten, dass Ihr Insolvenzverfahren mangels Masse abgewiesen worden ist. Das bedeutet nämlich für sich genommen nichts Schlimmes.

Zum Download...
PDF-Download zum Thema Auffanggesellschaft
Insolvenz
Insolvenzvermeidung
Restart
Sanierung

Auffanggesellschaft

Gesetzt der Fall, Sie müssen als Selbständiger mit einem laufenden Geschäftsbetrieb in die Insolvenz gehen. Dann gibt es üblicherweise drei Möglichkeiten.

Zum Download...
PDF-Download zum Thema Der Insolvenzverwalter
Insolvenz
Rechtssichere Betriebsorganisation
Sanierung

Der Insolvenzverwalter

Immer mehr Firmen geraten unverschuldet in Not, denn die Banken vergeben kaum noch Kredite. Zahlungsschwierigkeiten und Insolvenzen sind die Folge. Auf die Insolvenzverwalter kommt viel Arbeit zu und ihr Auftrag lautet: konkursbedrohte Unternehmen sanieren – soweit möglich.

Zum Download...
PDF-Download zum Thema Erhöhung Pfändungsbeitrag Selbstständige
Insolvenz
Insolvenzvermeidung
Pfändung

Erhöhung des Pfändungsfreibetrages

Ich hoffe einmal, dass Sie uns noch früh genug gefunden haben und Ihr Konto noch nicht gepfändet ist. Falls doch, ist das kein Beinbruch — stellen Sie jetzt ganz zügig den Antrag.

Zum Download...
PDF-Download zum Thema Fremdantrag
Geschäftsführerhaftung
Insolvenz
Insolvenzverschleppung
Rechtssichere Betriebsorganisation

Fremdantrag

Der Fremdantrag wird nicht nur hauptsächlich durch Finanzämter oder Sozialversicherungsträger, sondern derzeit auch mehrfach von Arbeitnehmern gestellt, die kein Arbeitsentgelt erhalten haben. 

Zum Download...
PDF-Download zum Thema Gläubigerbenachteiligung und Vorsatzanfechtung
Insolvenz
Rechtssichere Betriebsorganisation
Verhandlung

Gläubigerbenachteiligung und Vorsatzanfechtung

Der Insolvenzverwalter handelt in erster Linie im Gläubigerinteresse. Seine Aufgabe ist es, so viel Geld wie möglich zur Masse zu ziehen, um die Gläubiger gleichermaßen mit einem prozentualen Anteil (Quote) zu befriedigen.

Zum Download...
Insolvenzrechtsreform
Insolvenz
Rechtssichere Betriebsorganisation
Restart
Sanierung

Insolvenzrechtsreform

Insolvenzverfahren, die nach dem 30.09.2020 bei Gericht beantragt wurden, unterliegen künftig einer automatisch ablaufenden Abtretungsfrist von drei Jahren, die mit der Eröffnung des Verfahrens beginnt. Sofern es keine Versagung gibt, gilt die Restschuldbefreiung dann auch bei Gläubigern, die ihre Forderungen nicht zur Insolvenztabelle angemeldet haben.

Zum Download...
PDF-Download zum Thema Neustart trotz Insolvenz
Insolvenz
Restart
Sanierung

Neustart trotz Insolvenz

So, nun sind Sie also an dem Punkt, wo Sie für Ihr altes Unternehmen und vielleicht auch für sich persönlich die Insolvenz angemeldet haben. Wie soll es jetzt weitergehen?

Zum Download...
PDF-Download zum Thema Pfändung der betrieblichen Altersvorsorge, Lebens- und Rentenversicherung
Insolvenz
Pfändung
Rechtssichere Betriebsorganisation

Pfändung betriebliche Altersvorsorge, Lebens- und Rentenversicherung

Nach § 35 der Insolvenzordnung (InsO) gehört das gesamte Vermögen des Schuldners zur Insolvenzmasse. Im Insolvenzverfahren stellt sich die Frage, welche Forderungen des Arbeitnehmers durch den Insolvenzverwalter bzw. Treuhänder zugunsten der Masse geltend zu machen sind.

Zum Download...
PDF-Download zum Thema Pfändungstabelle 2023
Insolvenz
Pfändung
Verhandlung

Pfändungstabelle 2023

Die Pfändungstabelle gibt einen ersten Überblick, welches Einkommen pfändungsfrei ist. Die Tabelle stellt einen Richtwert dar und ist als verbindlicher Mindestsatz zu verstehen. Im ungünstigsten Fall verbleiben mindestens 1.330,16 (gültig bis 30.06.2023).

Zum Download...
PDF-Download zum Thema Regelinsolvenz perfekt vorbereiten
Insolvenz
Pfändung
Restart
Verhandlung

Regelinsolvenz perfekt vorbereiten

Bevor die Entscheidung über eine mögliche Insolvenz getroffen wird, sollten Sie zunächst Ihre Finanzen kennen, da sonst die Gefahr bestünde, dass Forderungssummen weiter ansteigen und die Gläubiger Vollstreckungsmaßnahmen einleiten.

Zum Download...
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unser Versprechen

Wir können Ihnen nur helfen, wenn Sie sich bei uns melden. Und das Beste daran. Nicht Sie werden uns am Ende bezahlen, sondern Ihre Gläubiger. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Angebot an kostenlosen Webinaren.