Antworten zum Thema:

Der Insolvenzverwalter handelt in erster Linie im Gläubigerinteresse. Seine Aufgabe ist es, so viel Geld wie möglich zur Masse zu ziehen, um die Gläubiger gleichermaßen mit einem prozentualen Anteil (Quote) zu befriedigen.

Wenn Sie wissen möchten 

  • Welche Anfechtungsgründe es gibt
  • Welche Fristen zu beachten sind
  • Welche Voraussetzungen zugrunde gelegt werden
  • Wie Sie sich davor schützen können
Gratis – Kaufen

Auswahl für Ihren Download

Privatpersonen
Freiberufler und Selbstständige
Geschäftsführer und Vorstände
für weitere Antworten und Informationen jetzt kostenfrei downloaden
gtm trigger

Ihre Experten zum Thema

Nur Name
*
Nur Email
Datenschutz