Insolvenzverwalter schließt das Verfahren nicht ab

Insolvenzverwalter schließt das Verfahren nicht ab

Der Insolvenzverwalter sollte schriftlich aufgefordert werden, das Verfahren abzuschließen mit dem Hinweis auf Geltendmachung von Schadensersatz – Kopie an das Insolvenzgericht verfassen. Nach einer verstrichenen Frist von 3 Wochen kann außerdem eine Beschwerde beim VID eingereicht werden. Achtung: die bereits weiterhin geleisteten Zahlungen an den Insolvenzverwalter werden von diesem nicht erstattet!

Weitere Informationen finden Sie hier.

related News

weitere Informationen

Weiterführende Informationen zu diesen oder ähnlichen Themen erhalten Sie bei uns im Mitgliederbereich oder über unsere kostenlosen Downloads.

Ihr Ansprechpartner