Antworten zum Thema:

Schufa und Auskunfteien

Gemäß Urteil des LG Frankfurt/Main vom 20.12.2018 (2-05 O 151/18) besteht im Einzelfall die Verpflichtung, die Eintragung der Restschuldbefreiung nach 6 Monaten gem. Art. 17 Abs. 1c, 1. Var. DS-GVO i.V.m. Art. 21 Abs. 1 DSGVO nach Widerspruch zu löschen.

Wenn Sie wissen möchten

  • Welche Fristen und Voraussetzungen der Löschung bestehen
  • Welche Daten gespeichert werden
  • Welche Voraussetzungen für eine Meldung gegeben sind
  • Wie unzutreffende Einträge entfernt werden können
Gratis – Kaufen

Auswahl für Ihren Download

Privatpersonen
Freiberufler und Selbstständige
Geschäftsführer und Vorstände
für weitere Antworten und Informationen jetzt kostenfrei downloaden
gtm trigger

Ihre Experten zum Thema

Nur Email
Datenschutz
Nur Name
*