Antworten zum Thema:

Schufa und Auskunfteien

Gemäß Urteil des LG Frankfurt/Main vom 20.12.2018 (2-05 O 151/18) besteht im Einzelfall die Verpflichtung, die Eintragung der Restschuldbefreiung nach 6 Monaten gem. Art. 17 Abs. 1c, 1. Var. DS-GVO i.V.m. Art. 21 Abs. 1 DSGVO nach Widerspruch zu löschen.

Wenn Sie wissen möchten

  • Welche Fristen und Voraussetzungen der Löschung bestehen
  • Welche Daten gespeichert werden
  • Welche Voraussetzungen für eine Meldung gegeben sind
  • Wie unzutreffende Einträge entfernt werden können
Gratis – Kaufen

Auswahl für Ihren Download

Privatpersonen
Freiberufler und Selbstständige
Geschäftsführer und Vorstände
für weitere Antworten und Informationen jetzt kostenfrei downloaden
gtm trigger

Ihre Experten zum Thema

Nur Name
*
Nur Email
Datenschutz