Unternehmensbeteiligungen

In geeigneten Fällen führen Mitglieder unseres Vereins die gemeinnützigen Beratungsansätze fort, indem sie marktfähige Unternehmen übernehmen oder sich daran beteiligen, deren Organisationsstruktur mit dem eigenen Umsatz oder den Marktgegebenheiten nicht Schritt gehalten hat, restrukturieren diese und stellen sie so auf, dass ein weiteres Wachstum möglich ist.

In anderen Fällen gründen, leiten und führen sie Auffanggesellschaften mit der sozioökonomischen Zielsetzung, die Assets von Unternehmen in der Krise und das Potential ihrer Unternehmer und Mitarbeiter zu bewahren und dem Wirtschaftskreislauf wieder zuzuführen.

Der volkswirtschaftliche Schaden von vermeidbaren Insolvenzen ist hoch und es werden regelmäßig und von allen Beteiligten Fehler gemacht – wir als Verein und unsere Mitglieder wollen unserer gesellschaftlichen Verpflichtung gerecht werden und dazu beitragen, dass dieser Schaden durch entsprechende Unternehmensbeteiligungen so gering wie möglich gehalten wird.

Als Unternehmensberater, Syndici und Rechtsanwälte, Manager und Inhaber haben unsere Vereinsmitglieder erfolgreich große, mittlere und kleine Wirtschaftsunternehmen beraten und saniert, errichtet und geführt sowie im Rahmen von Unternehmensbeteiligungen erworben und veräußert. 

Sie begleiten ihre Tochterunternehmen und die dort tätigen Menschen im operativen Geschäft, übernehmen persönliche Verantwortung und beraten bei der Bewältigung der individuellen Krisenfolgen.

Sollten Sie Fragen diesbezüglich haben, steht Ihnen unser gesamtes Team mit Rat und Tat zur Seite.