Sanierung oder Neugründung

Die wohl schwierigste Situation ist die Abwägung, ob eine Sanierung noch möglich ist oder Insolvenz angemeldet werden muss. Hier ist es wichtig, dass die vielen Möglichkeiten, die sich jetzt noch bieten, alle auf dem Tisch liegen. Was bedeutet denn nun Sanierung, übertragene Sanierung, Auffanggesellschaft, Fortführungs- und Fortbestehensprognose, wir geht man mit Gewerbeuntersagung um und wann ist man insolvent?

Ein nicht einfaches Terrain mit vielen Unwägbarkeiten liegt vor Ihnen.

  • Nun geht es um die Wurst. Was sich so kompliziert anhört ist auch genauso. In einer Situation, wo man in einer emotionalen Achterbahn fährt und in jeder Kurve das Aus droht, braucht man seinen Unternehmerbeirat, der begleitet und unterstützt, der mit Erfahrung und Beispielen aus der Praxis komplizierte Zusammenhänge einfach darstellen kann und aktiv hilft. Das Problem ist also nicht fehlendes Wissen, sondern Klarheit und Entscheidungsfähigkeit im emotionalen Supergau.
  • Oft liegt die Lösung in der Kombination der Möglichkeiten. In vielen Fällen haben wir Unternehmern geraten, mit einer Auffanggesellschaft zu arbeiten. Wenn man weiß, wie das geht, ist das recht einfach und nicht besonders teuer. Aber Vorsicht: Alleine eine neue Firma auf den Partner oder die Kinder anzumelden ist zu kurz gedacht. Die Insolvenzverwalter kennen das schon und dann hängt die ganze Familie mit drin.
  • Alleine die Chance, über die Auffanggesellschaft (Plan B oder C) nicht alles zu verlieren, führt oft dazu, dass die Sanierung der Firma gelingt. Mit einer Alternative im Hinterkopf verhandelt es sich deutlich entspannter.
  • Viele unserer Mitglieder sind erfahrene Unternehmer, die bereits viele Firmen gerettet haben. Nutzen Sie doch einfach auch die Chance, die sich hieraus ergibt. Lassen Sie uns gemeinsam Ihre Strategie mit Plan B und C entwickeln. Gerne gründen wir auch gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Know How eine neue (Auffang-) Gesellschaft.
  • Die Kriterien hierfür sind einfach: Das Geschäftsmodell muss uns überzeugen. In den meisten Fällen stellen wir sogar das Stammkapital. Unser spezielles Angebot finden Sie hier

Alle Informationen zum Thema haben wir in Downloads zusammengefasst, die Sie weiter unten kostenfrei laden können.

Für unsere Mitglieder besteht zusätzlich die Möglichkeit, sich unter 04721/9499-100 telefonische Unterstützung zu holen oder Ihre Fragen hier online zu stellen.

Die Downloads werden laufend ergänzt. Sollte akut etwas fehlen, schreiben Sie eine Mail an info@forum-mercatorium.org.

PDF-Download zum Thema Ablauf der geschäftlichen Insolvenz
Krise
Recht
Sanierung

Ablauf der geschäftlichen Insolvenz

Das Insolvenzverfahren soll dafür sorgen, dass das restliche Vermögen des insolventen Unternehmens möglichst gerecht auf alle Gläubiger verteilt wird und niemand mehr per Einzelzwangsvollstreckung Schulden zu Lasten der anderen Gläubiger eintreiben kann.

Zum Download...
PDF-Download zum Thema Abweisung mangels Masse
Recht
Sanierung

Abweisung mangels Masse

Kriegen Sie jetzt bitte keinen Schreck, wenn Sie die Nachricht erhalten, dass Ihr Insolvenzverfahren mangels Masse abgewiesen worden ist. Das bedeutet nämlich für sich genommen nichts Schlimmes.

Zum Download...
PDF-Download zum Thema Altersvorsorge in der Insolvenz
Recht
Sanierung

Altersvorsorge in der Insolvenz

Das Pfändungsschutzgesetz und die §§ 850 ZPO ff. sollen verhindern, dass Ihre Altersvorsorge im Falle einer Überschuldung oder Insolvenz gepfändet wird. Auf diese Weise soll Ihr Existenzminimum im Alter gewährleistet sein.

Zum Download...
PDF-Download zum Thema Auffanggesellschaft
Krise
Restart
Sanierung

Auffanggesellschaft

Gesetzt der Fall, Sie müssen als Selbständiger mit einem laufenden Geschäftsbetrieb in die Insolvenz gehen. Dann gibt es üblicherweise drei Möglichkeiten.

Zum Download...
PDF-Download zum Thema Gläubigerhaftung
Recht
Sanierung
Verhandlung

Banken- und Gläubigerverhandlungen

Ihre Situation scheint ausweglos – ist sie aber nicht! Wie Sie mit Banken und/oder Gläubigern erfolgreich verhandeln.

Zum Download...
PDF-Download zum Thema Fortbestehungs- und Fortführungsprognose
Recht
Sanierung

Fortbestehungs- und Fortführungsprognose

Was ist der Unterschied zwischen einer Fortführungs- und einer Fortbestehensprognose? Der wesentliche Unterschied ist: Die Fortführungsprognose ist ein handelsrechtlicher, die Fortbestehensprognose ein insolvenzrechtlicher Begriff.

Zum Download...
PDF-Download zum Thema Geschäftsführerhaftung
Recht
Sanierung

Geschäftsführerhaftung

Was Geschäftsführerhaftung bedeutet und wie sie zu vermeiden ist.

Zum Download...
PDF-Download zum Thema Gewerbeuntersagung
Recht
Sanierung

Gewerbeuntersagung

Gesetzt den Fall, Sie erhalten ein behördliches Schreiben und man droht Ihnen die Untersagung der Ausübung Ihres Gewerbes an. Wie konnte das geschehen, was tun Sie und was sind die möglichen Folgen? 

Zum Download...
PDF-Download zum Thema Immobilienbesitzer in Existenznot
Krise
Sanierung

Immobilienbesitzer in Existenznot

Ein typisches Beispiel: Seit Monaten entnahm ein Berliner Selbständiger einen Großteil der Darlehnsraten für das eigene Betriebsgrundstück aus dem Gewinn des Betriebes obwohl dieses Grundstück in seinem Privatbesitz war.

Zum Download...
PDF-Download zum Thema Insolvenzverschleppung
Recht
Sanierung

Insolvenzverschleppung

Insolvenzverschleppung kann mit Geldstrafe oder bis zu drei Jahren Freiheitsstrafe bestraft werden und sie kann auch fahrlässig begangen werden.

Zum Download...
PDF-Download zum Thema Die Berufsgenossenschaft
Krise
Sanierung

Krisenfahrplan für Angestellte

Erste Hilfe zu den Themen Gerichtsvollzieher, Pfändung und Pfändungsschutzkonto, Grundversorgung, Notlagentarif, Gläubigerverhandlung und Übergangstherapie.

Zum Download...
PDF-Download zum Thema Neustart trotz Insolvenz
Restart
Sanierung

Neustart trotz Insolvenz

So, nun sind Sie also an dem Punkt, wo Sie für Ihr altes Unternehmen und vielleicht auch für sich persönlich die Insolvenz angemeldet haben. Wie soll es jetzt weitergehen?

Zum Download...

Ihr Ansprechpartner

Ulrich Kalthoff - Vorstand Forum Mercatorium, das Unternehmerportal e.V.

Ulrich Kalthoff

CEO – Rechtsanwalt

Zum Berater...
Jürgen Vollberg - Vorstand Forum Mercatorium, das Unternehmerportal e.V.

Jürgen Vollberg

CEO – Stra­te­gie­ent­wick­lung

Zum Berater...

Für den Unternehmer bedeutet das:

Nehmen wir an, Sie sind Unternehmer, befinden sich in einer wirtschaftlichen Krisensituation und steuern auf eine Insolvenz zu. Oder Sie befinden sich bereits in der Insolvenz und möchten Ihr Unternehmen fortführen.

Im Regelfall stellen wir eine Gesellschaft, die im Wege eines Assetdeals die werthaltigen Vermögenswerte Ihres Unternehmens übernimmt und die Geschäfte fortführt.

Sie werden auf Wunsch in der Gesellschaft angestellt und erhalten ein leistungsbezogenes Gehalt.

Darüber hinaus sind wir Ihnen bei der Regulierung Ihrer persönlichen Angelegenheiten behilflich.

Ein Rückkauf des Unternehmens durch Sie ist bei einer Besserung Ihrer persönlichen Verhältnisse jederzeit möglich.

Insgesamt wollen wir damit erhaltenswürdige Unternehmensbereiche bewahren, Mitarbeitern den Arbeitsplatz erhalten und Ihnen das berufliche Durchstarten vor, während und nach einer Insolvenz ermöglichen.

Unser Angebot:

    • Gründung der Gesellschaft, Stellung des Grundkapitals
    • Übernahme der Assets
    • Kontoeröffnung bei einer deutschen Bank; ggfls. Geschäftsdebitkarte
    • Buchhaltung, Umsatzsteuervoranmeldungen, Jahresabschlüsse, Controlling etc.
    • laufende Begleitung und Coaching, wirtschaftliche, steuerliche und rechtliche Beratung durch unsere Netzwerkpartner